75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.02.2012 / Inland / Seite 2

»Ein Arbeitskampf ist immer auch Erpressung«

Gewerkschaft der Flugsicherung weist Kritik an »unsolidarischem Verhalten« zurück. Ein Gespräch mit Markus Siebers

Daniel Behruzi
Markus Siebers ist im ­Bundesvorstand der ­Gewerkschaft der Flug­sicherung (GdF) zuständig für Tarif und Recht

Zu Wochenbeginn legt der Streik von rund 200 Vorfeldkontrolleuren erneut Teile des Flugverkehrs am Airport Frankfurt am Main lahm. Dessen Betreiber Fraport wirft Ihnen »überzogene Forderungen« vor.

Das kann ich nicht erkennen. Wir waren auf einen Kompromiß eingestellt, der über vier Jahre eine komplett neue Entgeltstruktur etabliert hätte. Diese gibt es innerhalb der Fraport AG so bislang nicht, ist aber in der Flugsicherung bei den von uns vertretenen Beschäftigten, zum Beispiel in München und Berlin, Standard.

Laut Fraport belaufen sich ihre Forderungen auf Gehaltssteigerungen von »bis zu 70 Prozent«. Stimmt das?

Nein. Das müßte man für jeden Beschäftigten einzeln berechnen. Es sind Leute dabei, die in vier Jahren weniger als zehn Prozent mehr bekämen – das wäre eine sehr geringe Reallohnerhöhung. Es gibt aber auch einige, die in diesen v...

Artikel-Länge: 4602 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €