Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
06.02.2012 / Inland / Seite 2

Führungsrolle, nein danke

»Münchner Sicherheitskonferenz«: Bis zu 4000 Demonstranten gegen NATO-Kriege

Claudia Wangerin
Im Münchner Luxushotel »Bayrischer Hof« empörten sich am Wochenende Spitzenpolitiker aus NATO-Staaten über das Veto Rußlands und Chinas gegen die Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat, und die jemenitische Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman verurteilte »im Namen der arabischen Jugend« die Haltung der beiden Länder. Bei klirrender Kälte hielt Malalai Joya die Hauptrede auf der Gegendemonstration. Die afghanische Politikerin konnte berichten, was NATO-Militärinterventionen für die Zivilbevölkerung der betroffenen Länder bedeuten: »Das Ergebnis von zehn Jahren Besatzung ist, daß wir mehr Blutvergießen, mehr Kriminalität, mehr Frauen- und Menschenrechtsverletzungen haben, daß sich das Leid der Bevölkerung verdoppelt hat«, sagte Joya auf dem Marienplatz. Unter dem Motto »Kein Frieden mit der NATO – kein Frieden mit d...

Artikel-Länge: 2606 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €