Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2019, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
06.02.2012 / Ausland / Seite 7

Gerüchte um Angriffstermin

Spekulationen über israelische Attacken gegen Iran im Frühjahr

Knut Mellenthin
Neue Gerüchte über israelische Angriffspläne gegen Iran machen weltweit die Runde. Noch vor dem Sommer soll es soweit sein, behauptete David Ignatius, Redakteur und Kolumnist der Washington Post, am Donnerstag. Ohne Angabe seiner Quelle schrieb er dort: »US-Verteidigungsminister Panetta glaubt, daß Israel mit hoher Wahrscheinlichkeit im April, Mai oder Juni zuschlagen werde, bevor Iran das erreicht, was Israel als ›Zone der Immunität‹ für den Start der Konstruktion einer Atombombe bezeichnet. Die Israelis fürchten, daß die Iraner sehr bald genug angereichertes Uran in unterirdischen Anlagen gespeichert haben, um eine Waffe herzustellen – und daß dann nur noch die USA sie mit militärischen Mitteln aufhalten könnten.« Nach diesem Artikel befragt, versuchte Panetta zunächst, einer Antwort auszuweichen, und sagte schließlich nur: »Sie wissen ja, daß die Israelis darüber nachdenken und daß wir ihnen unsere Bedenken verdeutlicht haben.«

Die...

Artikel-Länge: 4442 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €