Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.07.2000 / Feuilleton / Seite 0

Hamburger Verhältnisse

Zur Situation der Linken (Teil I)

Horst Bethge

* Neuerdings wird über die politische Situation Hamburgs relativ viel berichtet. Vor allem, weil es unter einem Teil der Linken heftige Diskussionen gibt. Das ist aber nur ein Teil der Hamburger Verhältnisse, und an Größenordnungen gemessen der kleinere. Hier soll darum die Situation der Linken innerhalb des gesamten politischen Umfelds skizziert werden.

»Vertrauet Eurem Magistrat, / Der frommt und liebend schützt den Staat / Durch huldreich wohlweises Walten; / Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.«

(Heinrich Heine über Hamburg in »Erinnerung an Krähwinkels Schreckenstage«, 1853)

Hamburg wird - je nach Position des Betrachters - mit vielen Vokabeln und Attributen belegt: Reeperbahn, HSV, St. Pauli, Holsten-Bier, Ohnsorg-Theater oder »Phantom der Oper«, Hafen und Schiffahrt. Bei politischen Kräften sind die Assoziationen »Das Hoch im Norden« (Senat), »unser Hamburg« (SPD), »Hafenstraße und Rote Flora« (Autonome), »chaotische Störenfriede« (PDS...

Artikel-Länge: 8669 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €