Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
31.01.2012 / Ausland / Seite 6

Weltweit gegen Kapitalismus

Sozialforum in Porto Alegre mit Aufruf zu globaler Demonstration zu Ende gegangen

Weltweit soll am 5. Juni gegen den Kapitalismus demonstriert werden. Diesen Aufruf verabschiedeten am Sonntag (Ortszeit) in Porto Alegre soziale Bewegungen zum Abschluß des diesjährigen »Thematischen Sozialforum« in der brasilianischen Stadt. Unter dem Motto »Gegen den Kapitalismus, für die Verteidigung der sozialen und Umweltgerechtigkeit« wollen die Organisationen dann noch einmal ihre Positionen deutlich machen, bevor zwei Wochen später in Rio de Janeiro die UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung, »Rio+20«, eröffnet wird.

Der 5. Juni wurde gewählt, weil dieses Datum von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Umweltschutzes erklärt worden ist. In allen großen Städten der Welt, so die Hoffnung, sollen dann »die Massen« auf die Straßen gehen, um gegen Umweltzerstörung zu protestieren. Dabei sollen die Forderungen der internationalen sozialen Bewegungen so auf die Tagesordnung gesetzt werden, daß sie bei der am 22. Juni beginnenden Konferen...

Artikel-Länge: 3305 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €