75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.01.2012 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Über Franziska zu Reventlow

Reinhard Jellen
»›Ich empfinde es als Schikane, nicht im Luxus zu leben.‹ ›Aber teure Frau, dafür haben Sie doch in Ihrem Empfindungsleben den unerhörtesten Luxus getrieben.‹ ›Ach, Sie sind und bleiben ein Dichter – es war auch alles sehr schön, aber ich fange an, mich nach Seelenschmerzen und einem Bankkonto zu sehnen.‹« (Franziska Gräfin zu Reventlow, Von Paul zu Pedro, in: Romane I, Hamburg 2010, S. 213)

Die Queen des an exzentrischen Menschen nicht gerade armen Schwabing war in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts Franziska Gräfin zu Reventlow. Ihre einzelnen Lebensjahre waren spannender als so manches literarische Gesamtwerk, beispielsweise das von Maxim Biller. Zeit ihres Boheme-Lebens von Geldsorgen geplagt, per du mit ihrem Gerichtsvollzieher und gejagt von ihren Gläubigern (denen sie später ein Buch widmete) bewies sie eine feenhafte Mobilität, etwa, als sie in Schwabing innerhalb von 15 Jahren 26 Mal umzog. Ihr...

Artikel-Länge: 3421 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €