Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
16.01.2012 / Ausland / Seite 6

Schiffskatastrophe vor der Küste der Toskana

Giglio. Rettungskräfte haben am Sonntag einen dritten Überlebenden in dem Wrack des vor der toskanischen Küste havarierten Kreuzfahrtschiffs »Costa Concordia« ausgemacht. Sie arbeiteten an seiner Befreiung, sagte Feuerwehrsprecher Luca Cari 36 Stunden nach Beginn des Unglücks. Bereits am Vorabend konnten die Rettungskräfte ein südkoreanisches Paar befreien, das auf dem Schiff seine Hochzeitsreise machte. Allerdings war der Verbleib von 17 der über 4200 Menschen, die an Bord waren, am Sonntag nachmittag ungeklärt.

Mindestens fünf Menschen kamen demnach ums Leben, 60 wurden teils schwer verletzt, nachdem das Schiff am Freitag abend vor der toskanische...

Artikel-Länge: 2065 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €