Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
16.01.2012 / Feuilleton / Seite 12

Achtung, Melancholie!

Musik zur Unzeit

Robert Miessner
In meiner unmittelbaren Nachbarschaft firmiert ein Ladengeschäft unter dem Namen »Kauf dich glücklich«. Mir ist Ironie nicht fremd: Ich weiß, wie ich das zu nehmen habe. Aber mit dem Glück, seiner An- und Abwesenheit, ist es so eine Sache. Der ungarische Kunsttheoretiker László F. Földényi schrieb 2007: »Das Glück streckt den Menschen unerwartet nieder. Ohne Vorwarnung.«

Nicht anders steht es mit seinem Pendant, der Melancholie. Über- und Schwermut sind Ausnahmezustände; sie unterbrechen alltägliche Routinen. Földényi weiter: »Sowohl dem Glück als auch der Melancholie wohnt etwas zutiefst Anarchisches, Aufrührendes inne, denn beide entziehen den Menschen dem Griff der Gemeinschaften und isolieren ihn.« Die melancholischen Menschen mögen auf Abwegen wandeln, doch wissen sie: Auch die haben ihr Ziel. 2012 könnte ihnen ein gutes Jahr werden: Der Kanadier Leonard Cohen Cohen, oft als einer der Chefwehmütigen des Pop bezeichnet (er kann auch anders, doch komm...

Artikel-Länge: 4282 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €