Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
14.01.2012 / Feuilleton / Seite 12

Elite bei der Arbeit

Moralische Maßstäbe in Mordangelegenheiten

Wiglaf Droste
Wenn man weiß, was sogenannte Elitesoldaten tun, bekommt man eine Ahnung davon, was Angehörige sogenannter Eliten für diesen Status qualifiziert: Sie müssen noch skrupelloser, empathieunfähiger und entmenschter denken und handeln können als der Durchschnitt. Was Elite im Angebot hat, zeigt beispielsweise ein Video mit vier lebendigen und drei toten Soldaten. Die vier lebendigen sind Scharfschützen und gehören den US-Marines an; sie entleeren ihre Harnblasen auf den Körpern der Toten, bei denen es sich offenbar um afghanische Taliban-Soldaten handelt. Ob die Lebenden, die sich bei der Leichenschändung feixend, lachend und Witze reißend filmen lassen, die Toten zuvor selbst getötet haben, ist nicht bekannt, es ist aber höchst wahrscheinlich.

Der Akt ist barbarisch und schrecklich – und er ist das, was mit dem Wort Krieg gemeint ist: Die Auslöschung de...

Artikel-Länge: 2696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €