3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.01.2012 / Feuilleton / Seite 13

Pflicht und Genuß

Peymanns Revolutionsschulung: »Dantons Tod« am Berliner Ensemble

Anja Röhl
Keineswegs hat Georg Büchner »Dantons Tod« gegen die französische Revolution geschrieben. Ihm war daran gelegen, deren politische Tragik herauszuarbeiten, er wollte nicht heroisieren, sondern erklären. Büchner nämlich trieb die Frage um, und die ergab sich aus seinen eigenen politischen Bedingungen im Jahre 1835, warum revolutionäre Erhebungen scheitern können?

In einem Brief an die Familie vom 28.7.1835 schreibt er über sein Drama: »und die Leute mögen dann daraus lernen, so gut, wie aus dem Studium der Geschichte und der Beobachtung dessen, was … um sie herum vorgeht«. Zu diesem Zweck hatte er die Geschichte der Revolution von 1789 studiert. Ein Großteil der Dialoge in »Dantons Tod« sind neu zusammengesetzte Zitate, die sich aus Büchners eifrigem Quellen­studium ergaben. Er wollte lernen, wie man es beim nächsten Mal besser machen könnte. Büchner war für die Erhebung und für die Unterdrückten, allerdings war er auch ein großer Skeptiker ob des r...

Artikel-Länge: 7034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!