75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.01.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Wege aus Euro-Krise

Debatte. Währungsraum vor Entscheidung: Neuorientierung der europäischen Wirtschaftspolitik oder deflationäre Stagnation

Eckhard Hein
»Wohin mit dem Euro?« In den zurückliegenden Wochen debattierten Ökonomen in der jungen Welt über die Zukunft der Europäischen Währungsunion. Eckhard Hein schließt mit seinem heutigen Beitrag vorläufig die Diskussion. Der Autor ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Die seit 2010 grassierende Euro-Krise kann als vorläufig letzte Etappe der Krise des finanzdominierten Kapitalismus begriffen werden. Diese hatte 2007 in den USA mit dem Zusammenbruch auf dem Markt für zweitrangige Immobilienkredite begonnen, erlebte in dem Kollaps der Investmentbank Lehmann Brothers 2008 einen ersten Höhepunkt und löste dann die weltweite Rezession 2008/09 aus. Die wesentlichen Merkmale des sich seit Beginn der 1980er ausbreitenden finanzdominierten Kapitalismus sind die Deregulierung der Güter-, Arbeits- und insbesondere der Finanzmärkte, die Umverteilung der Einkommen von den (geringen) Arbeitseinkommen hin zu den Kapital...

Artikel-Länge: 7038 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €