03.01.2012 / Ausland / Seite 1

Ermordete Dorfbewohner bestattet

Nick Brauns
Zehntausende Menschen beteiligten sich am Wochenende an den Trauerfeiern für 35 zuvor im türkisch-irakischen Grenzgebiet durch einen Luftangriff getötete zumeist minderjährige Dorfbewohner in Uludere in der türkischen Provinz Sirnak. Mit Sprechchören wurde die Guerilla zu einem Vergeltungsschlag aufgerufen.

Unterdessen versuchen regierungsnahe Medien seit Tagen, der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) die Schuld für den Luftangriff zu geben. Ein PKK-Doppelagent innerhalb des türkischen Geheimdienstes MIT habe dem Militär gemeldet, bei der Schmugglergruppe handle es sich um Guerillakämpfer, mutmaßen die Tageszeitungen Zaman und Taraf. Ziel sei es gewesen, die Armee zu diskr...

Artikel-Länge: 2126 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe