Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
31.12.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

Propagandisten

Freiwillige Gleichschaltung: Wie heute Konformität der Medien erzeugt wird

Knut Mellenthin
Um die Gleichschaltung der Presse zuverlässig sicherzustellen, benötigte der NS-Staat ein Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda. Dessen Chef, Joseph Goebbels, ließ fast täglich die Reichspressekonferenz abhalten, auf der für die wichtigsten aktuellen Themen nicht nur der Tenor der Überschriften und Meldungen, sondern auch deren Umfang und Plazierung angewiesen wurden.

Konformität funktioniert heute indessen, wie beispielsweise die Berichterstattung der deutschen Mainstream-Medien zum Streit um das iranische Atomprogramm zeigt, auch ohne solche mikrodirigistischen Eingriffe von ganz oben, scheinbar in völliger Freiwilligkeit. Dazu tragen folgende Faktoren bei:

Aus Gründen der Zeit- und Kostenökonomie lassen Mainstream-Zeitungen zu vielen außenpolitischen Themen kaum noch Artikel schreiben, geschweige denn selbst recherchieren. Statt dessen werden Texte aus den Meldungen der Nachrichtenagenturen zusammengebastelt. Entsprechend einheitlich, bis hi...



Artikel-Länge: 4005 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €