Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
31.12.2011 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

In untertäniger Loyalität

1912 wurde der 200. Geburtstag des Preußenkönigs Friedrich II. im deutschen Kaiserreich pompös begangen. Franz Mehring schrieb Passendes dazu (Teil I)

Am 24. Januar 2012 ist der 300. Geburtstag Friedrich II., König von Preußen und als »alter Fritz« eine gemütliche deutsche Geschichtslüge. Das politische Personal der neusten deutschen Herrlichkeit fühlt sich berufen, das Datum für ein ganzjähriges patriotisches Spektakel zu nutzen. Das war vor 100 Jahren nicht anders. Der marxistische Publizist und Historiker Franz Mehring (1846–1919) nahm sich damals unter dem Titel »Ein aufgeklärter Despot?« in der SPD-Zeitschrift Die Neue Zeit des Themas an.

Es ist alter Volksglaube, daß nach hundert Jahren die Leute wieder geboren werden. Die Zeit ist erfüllet. Möge sein wiedergeborener Geist über uns kommen und alle Widersacher, die den Eintritt ins Land der Verheißung uns wehren, mit flammendem Schwerte vertilgen! Wir aber schwören, in diesem seinem Geiste zu leben und zu sterben!« So schrieb im Jahre 1840, als sich die Thronbesteigung des Königs Friedrich von Preußen zum hundertsten Male jährte, der radikal...

Artikel-Länge: 4456 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €