3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
17.12.2011 / Geschichte / Seite 15

Hilfe für die Putschisten

Vor 75 Jahren: Das faschistische Italien unterstützt den Kampf Francisco Francos gegen die Spanische Republik

Gerhard Feldbauer
Der Staatsstreich der klerikal-faschistischen Reaktion gegen die rechtmäßig gewählte Regierung der Volksfront in Spanien vom 17. Juli 1936, an dessen Spitze sich Francisco Franco stellte, brach auf dem Festland in den meisten Garnisonsstädten wegen des Widerstands der Bevölkerung zusammen. Seine Niederschlagung wurde nur durch die sofortige bewaffnete Intervention Hitlerdeutschlands und Mussolini-Italiens verhindert. Mit 20 Militärtransportern vom Typ »Ju 52« flog Hermann Görings Luftwaffe als erstes 15000 Mann Elitetruppen der Putschisten von Marokko nach Cadiz.

Nachdem Franco sich am 29. September zum Chef des »Nationalen Spanien« proklamiert hatte, anerkannten ihn unmittelbar danach Hitler und Mussolini als »Chef der einzigen legitimen Regierung Spaniens«. Am 24. November schloß Rom mit den Putschisten ein Abkommen über umfangreiche militärische Unterstützung. Franco honorierte das vier Tage später mit einem Wirtschaftsabkommen, das ungewöhnlich weitr...

Artikel-Länge: 9066 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!