Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
10.12.2011 / Abgeschrieben / Seite 8

Unglücklicher Vergleich

Der Vizevorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat laut Internetblog »Rationalgalerie« auf einer Veranstaltung am 31. Oktober in Berlin-Mitte geäußert, in Zeiten schlechter Wahlergebnisse stritten die Abgeordneten der Linken um die Posten »wie die Hartz-Vierer um den Alkohol« (siehe jW vom 8. Dezember). Springer-Medien berichteten am Freitag unter der Schlagzeile »Bartsch streitet Hartz-IV-Stammtischparole ab«:

Dietmar Bartsch streitet ab, diese Bemerkung gemacht zu haben. »Das ist Unsinn«, sagt er Welt online. Eine entsprechende Äußerung sei nie gefallen. Dafür gebe es 80 Zeugen, unter anderen den Vorsitzenden des Bezirksverbands der Linken in Berlin-Mitte, Thilo Urchs. Tatsächlich hatte Urchs am 22. November eine Basisveranstaltung mit rund 90 Teilnehmern in Berlin-Mitte moderiert, auf der Dietmar Bartsch zu Gast war. Zwar sei es dabei auch um die Streitkultur in der Linken gegangen, ein solches Zitat aber nicht gefallen. »So was ...

Artikel-Länge: 3393 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €