Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
10.12.2011 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Die Chefin

Ellen Johnson Sirleaf, Präsidentin von Liberia


Nach fast zwei Jahrzehnten Bürgerkrieg kommt Liberia seit 2006 allmählich zur Ruhe. Das westafrikanische Land versucht, einen Ausweg aus dem Chaos zu finden, das Diktator Charles Taylor und seine Schergen hinterlassen haben. Am 16. Januar 2006 wurde Ellen Johnson Sirleaf als Präsidentin vereidigt. Sie ist die erste frei gewählte Staatschefin in Afrika. Nachdem sie eine heiß umkämpfte Wahl gewonnen hatte, berief sie mehrere Frauen in allen Bereichen der Regierung auf Führungspositionen. Zusammen mit der ebenfalls in Liberia aktiven Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee und der Bürgerrechtlerin Tawakkul Karman aus dem Jemen erhielt Ellen Johnson Sirleaf in diesem Jahr den Friedensnobelpreis.

Arte, Sa., 21.45

René Marik live!

KasperPop


Dieser Mann ist nicht schlecht – vor allem sein Maulwurf; aber er könnte natürlich viel besser sein; aber dann wäre er nicht bei RTL.

RTL, S...




Artikel-Länge: 2923 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €