Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
10.12.2011 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Der KNK

Rainer Balcerowiak
Wer freut sich nicht über Einladungen zu Partys. Bestenfalls kann man dort sogar interessante Menschen treffen und sich amüsieren. Allerdings sind viele Zeitgenossen in Genußfragen vollkommen schmerzfrei, und das betrifft nicht nur die Musikauswahl. Man muß damit rechnen, bei derartigen Events mit allerlei eigentlich nicht eßbaren Abscheulichkeiten konfrontiert zu werden. Sehr beliebt ist z.B. eine gallertartige, geschmacklose Masse namens Mozzarella. Die hat mit handwerklich produziertem Büffelmilchkäse so viel zu tun wie die FDP mit Sozialpolitik und wird gerne zusammen mit pestizidverseuchten Treibhaustomaten angeboten. Auch die seit Jahrzehnten unvermeidlichen Nudelsalate haben von ihrem geschmacklichen Schrecken nichts eingebüßt. Ähnliches gilt für den zweifelhaften Partyknüller »Chili con carne«, der meistens als schleimige bräunliche Brühe zubereitet und mit absurden Ingredienzien wie Dosenmais »veredelt« wird. Bei den Getränken sieht es in der Reg...

Artikel-Länge: 3229 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €