Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
10.12.2011 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Der Schamane als Revolutionär

Die venezolanische Künstlerin JADE in der junge Welt-Ladengalerie. »Testimonio de un chamán« ist noch bis 22. Dezember zu sehen

Kristina Westphal
Kraftvolle leuchtende Farben – damit setzt die derzeitige Ausstellung in der Ladengalerie der jungen Welt einen Kontrast zum tristen Dezembergrau in Berlin.

Die venezolanische Künstlerin JADE (Haidee Violeta Marrero) verbildlicht das »Zeugnis eines Schamanen«. In der Bildserie der 1947 in Caracas geborenen Künstlerin ist die Weltvorstellung und Kosmologie der Ureinwohner Südamerikas und Australiens zu erkennen.

Die 52teilige Reihe, aus der 22 Bilder in Berlin ausgestellt werden, zeigt Mandalas, heilige Reliquien, indigene Lebensweisen und Legenden, die Traumwelt der Aborigines. Man sieht glitzernde Fische der Karibik in den Farben türkis, rot und gelbgrün, geformt aus Kokosfasern, die durch das grünblaue Meer schwimmen (»Leyenda Warao«). Oder das zarte Porträt einer dunkelhaarigen Warao. Das Gesicht auf die linke Hand gestützt, mit einer feingliedrigen Perlenkette in einem türkisfarbenen Oberteil. Im ...



Artikel-Länge: 2857 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €