Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
07.12.2011 / Ratgeber / Seite 14

Elektronische Lohnsteuerkarte 2013

Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte verzögert sich bis ins Jahr 2013, bestätigte das Bundesfinanzministerium laut AFP am vergangenen Freitag in Berlin. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. konstatierte am Montag: »Nach den Pannen bei der Einführung der ›Elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale – ELStAM‹ hat das Bundesfinanzministerium eine Einführung im Jahr 2012 jetzt endgültig aufgegeben. Neben der Verunsicherung bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern gibt es eine Reihe praktischer Probleme, weil die letzte Papierlohnsteuerkarte bereits für 2010 ausgestellt worden war. Dennoch wird sie jetzt weiter verwendet.«

In der Presseinformation des Verbandes wird noch einmal an das bisherige Procedere erinnert: Der Beschäftigte hatte die Lohnsteuerkarte, die er jeweils vor dem Jahresende zugeschickt bekam, der Lohnbuchhaltung übergeben. Ab 2012 sollten Unternehmen die Daten elektronisch erhalten. Das wurde nun erneut auf ...

Artikel-Länge: 3833 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!