Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.11.2011 / Inland / Seite 4

Rekord mit Haken

Noch nie gab es in Deutschland so viele Studierende und Erstsemester wie heute. Bundesbildungsministerin freut sich und droht, Entwicklung zu verschlafen

Ralf Wurzbacher
Die Zahl der Studienneuanfänger in Deutschland übersteigt alles bisher Dagewesene. Nach am Mittwoch veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamtes nahmen 2011 knapp 516000 junge Leute ein Studium auf. Das entspricht einer Steigerung zum Vorjahr um 16 Prozent. Mit aktuell rund 2,4 Millionen Studierenden und damit acht Prozent mehr als im Wintersemester 2010 waren die Hochschulen niemals so voll wie heute. Beim Bundesbildungsministerium war man gestern voll der Freude ob des »sehr guten Zeichens«. Gewerkschaften, Bildungs- und Studierendenverbände mahnten dagegen dringende Mehrinvestitionen ins Hochschulsystem an.

»Es ist ein sehr gutes Zeichen, daß heute so viele junge Menschen ein Studium beginnen«, ließ Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) verbreiten. Das sei ein »ermutigendes Signal gegen den Fachkräftemangel und für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes«. Zuvor hatten die Wiesbadener Statistiker mit ihrem Zahlenwerk sogar noch die bislang gen...

Artikel-Länge: 4428 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen