Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
19.11.2011 / Ansichten / Seite 8

Warner des Tages: Nikolai Makarow

Ohne die NATO und die USA direkt beim Namen zu nennen, hat Rußlands Generalstabschef Nikolai Makarow ihnen einen Schuß vor den Bug gesetzt und vor der realen Gefahr eines Atomkrieges gewarnt, der aus den vielen Konfliktherden im postsowjetischen Raum entstehen könnte. In der vor einigen Jahren neu verfaßten Militärdoktrin sind Bedingungen beschrieben, unter denen Rußland zuerst taktische Atomwaffen einsetzen könnte. Als Rechtfertigung für diese Neuerung, mit der Rußland zum ersten Mal mit der nuklearen Ersteinsatzdoktrin von USA und NATO gleichzieht, nennt Moskau deren technologische und zahlenmäßige Überlegenheit. Die aggres...

Artikel-Länge: 1989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €