Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.11.2011 / Inland / Seite 4

Ausführendes Personal

Das Milieu, aus dem Mitglieder der rechten Terrorzelle stammen, hat sich in Thüringen mit ­staatlicher Hilfe radikalisiert

Sebastian Carlens, Jena
Das Neubaugebiet im Ortsteil Jena-Winzerla unterscheidet sich kaum von zahlreichen anderen Stadtrandsiedlungen. In den 70er und 80er Jahren wurde es zügig errichtet, um Wohnraum für die wachsende Zahl von Arbeitern des VEB Carl Zeiss Jena zu schaffen. In Winzerla wuchsen zu dieser Zeit Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe auf, die drei bisher identifizierten Mitglieder der im thüringischen Eisenach und im sächsischen Zwickau aufgeflogenen Terrorzelle »Nationalsozialistischer Untergrund«. Die Gruppe soll seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Bundesländern neun Männer türkischer und griechischer Herkunft sowie eine junge Polizistin getötet haben. Auch der am 13.November als Unterstützer der Gruppe in Hannover verhaftete Holger G. hat in Winzerla seine Wurzeln.

Zu Beginn der 90er Jahre, erinnert sich eine frühere Sozialarbeiterin, seien Mundlos und Zschäpe als 16-, 17jährige in den Jugendklubs des Ortsteils unterwegs gewesen. »Normale Jugendliche«, di...

Artikel-Länge: 5401 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €