Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.11.2011 / Ausland / Seite 6

Zornige Proteste

Hunderttausende demonstrieren gegen Entscheidung der Arabischen Liga, die Mitgliedschaft Syriens auszusetzen

Karin Leukefeld, Damaskus
Die Strafmaßnahme wurde am Samstag nachmittag vom Außenminister Katars, Scheich Jassim bin Al-Thani, beim Sondergipfel der Arabischen Liga in Kairo verkündet. Die syrische Delegation soll von allen Aktivitäten der Liga ausgeschlossen werden, Mitgliedsstaaten sollen wirtschaftliche und politische Sanktionen gegen das Land verhängen und ihre Botschafter aus Damaskus abziehen. Die syrische Armee wurde aufgefordert, »nicht weiter auf Zivilisten (zu) schießen«. Der Regierung wurde ein Ultimatum bis zum 16. November gestellt, ihre »Gewalt gegen die Zivilbevölkerung« zu stoppen. Sollte Syrien diese Frist nicht nutzen, trete die Entscheidung in Kraft und weitere Maßnahmen – wie eine UN-Sicherheitsratsresolution – würden in Erwägung gezogen, so Al-Thani. Innerhalb von drei Tagen will die Liga sich mit syrischen Oppositionsgruppen auf »eine gemeinsame Vorstellung über eine zukünftige Übergangsphase in Syrien« einigen. 18 Außenminister stimmten für, Syri...

Artikel-Länge: 3207 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!