1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.11.2011 / Feuilleton / Seite 12

Künstliche Paradiese

Altersglühen gegen Verstummen: Heute beginnen in Karlsruhe die Hörspieltage der ARD

Rafik Will
Nach der Einführung des dualen Systems wurde in der deutschen Sendelandschaft schon mehrfach der Tod des Hörspiels bekanntgegeben. Tatsächlich sind die Hochzeiten der Radiokunst schon seit längerem vorbei. Doch ist diese Leidenschaft nicht erloschen, sie brennt konstant auf kleiner Flamme weiter. ARD und Deutschlandradio versuchen seit gut einem halben Jahrzehnt, das Hörspiel durch einen Anschluß an die Eventkultur zu pushen. Auf den »Hörspieltagen«, die heute in Karlsruhe im ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie) beginnen, werden gleich fünf Preise vergeben, darunter zwei Publikums- und zwei Kinderpreise. Einer steht schon fest: Der »Deutsche Kinderhörspielpreis« wird am Samstag an Thilo Reffert für »Nina und Paul«, in dem eine Liebe unter Grundschülern erzählt wird, verliehen. Dann wird auch der mit 5000 Euro dotierte »Hörspielpreis der ARD«, der übrigens aussieht wie drei zusammengeleimte Bauklötze, verliehen.

Fragt sich nur, an wen: Zehn Stück...

Artikel-Länge: 3218 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €