Gegründet 1947 Dienstag, 19. November 2019, Nr. 269
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.11.2011 / Ausland / Seite 6

Zehntausende fordern in Rom den Rücktritt Berlusconis

Micaela Taroni, Rom
Rom. Zehntausende Menschen demonstrierten am Samstag in Rom, um den Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi zu fordern. »Silvio, hau ab!« und »Schande, Schande, Silvio tritt zurück«, riefen die Demonstranten auf der Piazza San Giovanni.

Eröffnet wurde die Großkundgebung von Italiens Oppositionschef Pierluigi Bersani. Er plädierte für Berlusconis sofortigen Rücktritt, um Italien einen Ausweg aus der Krise zu eröffnen. Die Regierung habe sich bisher als vollkommen unfähig erwiesen, die akute Schuldenkrise zu meistern. »Italien ist unter Kuratel des Internationalen Währungsfonds gestellt worden.

»Fest für die Demokratie« lautete das Motto der von der oppositionellen Demokratischen Partei (PD) organisierten Demonstration. An ihr beteiligten si...



Artikel-Länge: 2374 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €