3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.10.2011 / Ausland / Seite 2

Attacken auf Parteibüros

Gewaltsame Proteste nach Wahlsieg der islamischen An-Nahda in Tunesien

Karin Leukefeld, Damaskus
Nach dem Sieg der islamischen Partei An-Nahda bei den am vergangenen Sonntag durchgeführten Wahlen in Tunesien ist es am Donnerstag abend in Sidi Bouzid im Zentrum des Landes zu Protesten gekommen. Rund 2000 Demonstranten seien zum Büro der Partei marschiert, hätten Fenster eingeworfen, Türen aufgebrochen und auf der Straße Autoreifen angezündet, berichteten übereinstimmend die Nachrichtenagentur AFP und die staatliche tunesische TAP. Auch das Innenministerium bestätigte die Unruhen. Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen die Demonstranten vor, die mit Steinen warfen. Ähnliche Auseinandersetzungen wurden auch aus dem Ort Regueb gemeldet, der etwa 50 km von Sidi Bouzid entfernt liegt. Dort soll auf das Parteibüro auch geschossen worden sein. In Sidi Bouzid hatten vor knapp einem Jahr die Proteste gegen den damaligen Machthaber Zine Al-Abidine Ben Ali begonnen.

Die jüngsten Auseinandersetzungen begannen, nachdem die Wahlkommission der Partei für Gerechti...

Artikel-Länge: 3091 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €