Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.10.2011 / Ausland / Seite 6

Nächstes Ziel Kismajo

Kenia interveniert als vierter afrikanischer Staat im somalischen Bürgerkrieg

Knut Mellenthin
Kenianische Streitkräfte setzen ihre am Sonntag begonnene Invasion in den Süden Somalias fort. Ihr nächstes Ziel ist nach Angaben eines Militärsprechers die Einnahme von Kismajo. Die Stadt hat einen wirtschaftlich bedeutenden Hafen und wird seit August 2008 von der islamistischen Al-Schabab-Miliz beherrscht. Die gegenwärtigen Operationen sind der erste größere Auslandseinsatz des kenianischen Militärs seit Erlangung der Unabhängigkeit im Jahre 1963.

Wie viele Soldaten an der Invasion beteiligt sind, wurde bisher nicht offiziell bekanntgegeben. Es soll sich jedoch um mindestens zwei Bataillone, jeweils rund 800 Mann stark, handeln. Im Gegensatz zu Al-Schabab und allen anderen somalischen Bürgerkriegsparteien verfügen sie über Panzer, Hubschrauber und Kampfflugzeuge. Der kenianische Vormarsch erfolgt bisher in zwei Stoßrichtungen: im Norden in der Region Gedo und weiter südlich in der Region Unter-Juba. Kenianische Truppen, die von verbündeten somalischen ...

Artikel-Länge: 3301 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.