Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.10.2011 / Ratgeber / Seite 14

Bahn erhöht wieder die Preise

Wer schon ganz genau weiß, wann er wie zu Weihnachten unterwegs ist, kann seit dem gestrigen Dienstag noch zum alten Tarif seine Bahntickets buchen. Aber zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2011 erhöht die DB erneut die Preise – durchschnittlich um 3,9 Prozent im Fern- und um 2,7 Prozent im Nahverkehr (siehe jW vom 14. Oktober). Und das, obwohl noch immer kein Verlaß auf pünktliche Züge ist, sie an Wochenenden und zu vorhersehbar stark nachgefragten Zeiten nicht mal um ein paar Waggons verlängert, geschweige denn Sonderfahrten angeboten werden. Nicht zum Fahrplanwechsel, aber zum 31. Dezember schafft die DB AG den bisherigen Sparpreis 25 bzw. 50 mit Hin- und Rückfahrt und Wochenendbindung ab – »auf Grund geringer Nachfrage«.

Zugunsten des Sparpreises ab 29 Euro, hieß es weiter. Von dem für Kurzstrecken bis 250 Kilometer zu 19 Euro war dabei nicht die Rede, genausowenig von konkreten Zahlen, wie viele solcher Fahrkarten es für welche Strecken ...

Artikel-Länge: 3803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €