Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.10.2011 / Feuilleton / Seite 13

Was in Köln Klassik ist

Schaumsprech aus dem Hause Niedecken

Wiglaf Droste
Reichlich vollgehängt ist die Stadt mit Plakaten, auf denen das Konzert »BAP – Die Klassiker« angekündigt wird. Ich stutze kurz; gibt es Beethoven und Haydn demnächst mit kölschen Zwischentexten? Oder ist BAP-Chef Wolfgang Niedecken unterdessen so vom Größenwahn umnachtet, daß er seine eigenen Lieder als »Klassiker« bezeichnet? Ein Blick auf die Homepage von BAP zeigt: Ja, ist er. Weisheiten wie »Et Levve ess en Autobahn« werden von Niedecken in den Rang eines Klassikers erhoben; wenn es kein anderer tut, legt man eben selbst Hand an.

Der über sich selbst stets auskunftfreudige Niedecken führt auch ein »Logbuch« über sein Leben als Klassiker, in dem man beispielsweise erfährt, daß er sich »wie fast jedes Jahr am 18. September inmitten von optimal gelaunten Menschen auf Tinas Geburtstagsparty wiederfindet«. Das ist hochinteressant und macht auch neugi...

Artikel-Länge: 2698 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €