Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.06.2000 / Inland / Seite 0

Senat schleift Schulhorte

In Berlin-Mitte wird kein Schulanfänger einen Hortplatz erhalten. Eltern protestieren

Fanny Komaritzan

Man muß es mit eigenen Augen gesehen haben, sagen die Eltern der Hortkinder, wenn sie über den Freizeitbereich in der Grundschule am Berliner Arkonaplatz ins Schwärmen geraten. Wenn man sich die liebevoll gestalteten Räume und die Vielfalt an Entfaltungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder ansieht, versteht man, was sie meinen. Mit viel Engagement haben die Erzieherinnen in Zusammenarbeit mit der Schule, den Eltern, den Kindern und vielen freiwilligen Helfern diesen beispielhaften Freizeitbereich geschaffen. Verschiedene, thematisch gestaltete Räume können die Kinder nach ihren Vorstellungen nutzen: Bastel-, Spiel- und Bewegungsräume, einen Technik- und einen Bauraum, ein großes Atelier, einen Natur- und Umweltraum, ein Handarbeitsstübchen, einen Computerraum, eine Bibliothek - und einen großen, grünen Innenhof mit Spielplatz. Zudem gibt es ein ruhiges Hausaufgabenzimmmer mit Betreuung und die Schulstation - ein Ort der Begegnung und Ruhe, um ...

Artikel-Länge: 7382 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €