Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
13.06.2000 / Ansichten

Siegreicher Verlierer

>> Montenegro: Djukanovic' mißlungener Triumph

Ganz gereicht haben die Auslandsmillionen nicht, dem bisherigen Präsidenten Montenegros, Milo Djukanovic, bei den Teilkommunalwahlen in Podgorica und Herceg Novi zu einem furiosen Sieg und damit Triumphzug gegen das angeblich verhaßte Regime in Belgrad zu verhelfen. Dem von der Wahlkommission bekanntgegebenen Endergebnis zufolge kommt das Djukanovic-Bündnis »Für ein besseres Leben« in der montenegrinischen Hauptstadt auf 28 der 54 Stadtratssitze. Die Freude über den »großen Sieg« des Westlieblings kann insofern nicht allzu groß sein, als das Fast-Patt-Ergebnis in der Djukanovic-Hochburg (!) einmal mehr di...

Artikel-Länge: 2064 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €