75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.10.2011 / Inland / Seite 8

»Streß im Krankenhaus kann fatale Folgen haben«

Druck auf Klinikbeschäftigte ist immer weiter gestiegen, Widerstand tut not. Ein Gespräch mit Margarete Wiemer

Daniel Behruzi
Margarete Wiemer ist Betriebsratsvorsitzende im Klinikum Frankfurt-Höchst

Ver.di hat eine bundesweite Kampagne zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern gestartet. Ist die Lage wirklich so schlimm?

In den vergangenen Jahren hat es in den Krankenhäusern eine enorme Arbeitsverdichtung gegeben. In allen direkt mit der Patientenversorgung befaßten Berufsgruppen – mit Ausnahme der Ärzte – ist kontinuierlich Personal abgebaut worden. Gleichzeitig wurden die Zahl der Patienten gesteigert und die Liegezeiten verkürzt. Die Folge: Immer weniger Pflegekräfte und Therapeuten haben immer mehr und schwerer erkrankte Patienten zu versorgen. Das führt nicht nur zu körperlicher, sondern auch psychischer Überlastung, denn die eigenen Ansprüche an eine gute Patientenversorgung können nicht mehr verwirklicht werden.

Bereits 2008 wie die Gewerkschaft unter dem Motto »Der Deckel muß weg« auf die schlechte Finanzausstattung der Krankenhäuser hin....


Artikel-Länge: 4544 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €