Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
10.06.2000 / Ansichten

Keine Radfahrer im Bundestag?

jW fragte Winfried Wolf, verkehrspolitischer Sprecher der PDS

F: Nach mehreren Zeitungsberichten wurde im Bundestag in der Nacht zum Freitag erstmals ein Fahrradbericht diskutiert. Wie ist die Debatte verlaufen?

Die Meldung über eine Debatte ist ein klare Ente. Die Süddeutsche Zeitung und andere Blätter hatten offensichtlich im Vorgriff auf eine mögliche Debatte im Bundestag einfach mal angenommen, es gebe diese Diskussion. Es gab in der Nacht auf Freitag aber keine Debatte im Bundestag. Alle Redner haben auf Grund der relativ fortgeschrittenen Zeit, es war bereits nach 22 Uhr, ihre Reden zu Protokoll gegeben, so daß es im Grunde keine Rede und Antwortdebatte über diesen Fahrradbericht gegeben hat.

F: Stellt der Bericht denn überhaupt einen Fortschritt in der Verkehrspolitik dar?

Durchaus. Zunächst einmal muß man nüchtern feststellen, daß zum ersten Mal in der Geschichte eines deutschen Parlaments überhaupt zum Fahrradverkehr eine Debatte geplant war. Der Fahrradbericht wurde ungefähr 120 Jahre nach Erfindung des...

Artikel-Länge: 2979 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €