75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2011 / Inland / Seite 4

Bleibt Atommüll unten?

»Zur Zeit keine endgültige Entscheidung«: Regierung stellt Bergung der Abfälle aus der Asse in Frage. Bundesamt für Strahlenschutz nicht informiert

Max Eckart
Die Bundesregierung stellt die Bergung der radioaktiven Abfälle aus dem Atommüllager Asse in Frage. Es gebe »noch offene Punkte, die die Realisierbarkeit schwieriger als geplant gestalten und sogar in Frage stellen könnten«, heißt es in einem junge Welt vorliegenden internen Sachstandsbericht des Umweltministeriums (BMU). Als »grundlegende Unsicherheiten« nennt das Ministerium unter anderem den Zustand der Einlagerungskammern und Abfallfässer sowie die Menge und Zusammensetzung des radioaktiven und chemischen Inventars. »Aufgrund dieser nicht unerheblichen Unsicherheit hat sich das BMU dazu entschlossen, zur Zeit keine endgültige Entscheidung für die Stilllegung der Schachtanlage Asse II zu treffen«, heißt es in dem Bericht.

Gleichzeitig erteilt das Umweltministerium Kompromissen bei der Bergung des Atommülls eine Absage. Sie erscheine aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse zwar als die beste Lösung, »jedoch ausschließlich dann, wenn ein Großteil der Abfä...

Artikel-Länge: 3273 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €