Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.09.2011 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 7. Spieltag der Fußball-Bundesliga der Männer

Klaus Bittermann
Schon lange hatte ich vom Burn-out nichts mehr gehört. Mitte der achtziger Jahre war die Krankheit groß in Mode und eine Erklärung dafür, warum viele Leute einfach keine Lust mehr hatten. Jetzt ist das Syndrom zurückgekehrt. Zu Ralf Rangnick. Emotionale Leere hätte ihn befallen, diagnostizierten die Experten die Krankheit, als ob das nicht der Normalzustand der meisten Menschen ist. Wie man dem Syndrom auf die Schliche kommen könne? Dazu müßte man die Frage beantworten: »Fühlten Sie sich im letzten Monat häufiger niedergeschlagen, traurig, bedrückt oder hoffnungslos?« Sehen Sie, auch Sie leiden am Burnout-Syndrom.

Aber statt jetzt zu lamentieren, daß im Profifußball Druck und Belastung so hoch seien und das Gewerbe deshalb so unmenschlich sei, muß man Uli Hoeneß recht geben, denn in einer Bank sind die Leute ähnlich stressigen Bedingungen ausgesetzt, und dieser Vergleich hat ja auch was, denn in beiden Bereichen herrscht das Mediokre und Mittelmäßige vor...

Artikel-Länge: 3585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.