3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.09.2011 / Ausland / Seite 6

Mißtrauen und Konkurrenz

Unklare Machtverhältnisse zwischen den Akteuren im Libyen nach Ghaddafi

Karin Leukefeld
Während USA, NATO und Europa sich für den Neuanfang in Libyen in Stellung bringen, bleiben die internen Machtverhältnisse zwischen politischen und militärischen Akteuren noch unklar. Unter den Militärs gelten einige als Islamisten, andere fühlen sich den Stämmen verpflichtet, wieder andere könnten im Auftrag westlicher Interessen in die Kämpfe eingegriffen haben. Der weiterhin ungeklärte Mord am Oberkommandierenden Abdel Fattah Younes Ende Juli hat die Unsicherheit der zukünftigen militärischen Ausrichtung Libyens erhöht.

Die Führungspersonen des Nationalen Übergangsrates werden auf Konferenzen und bei Empfängen hofiert, den Sieg aber hätten nicht sie, sondern »die revolutionären Kämpfer« erobert, »die an der Front ihr Leben gelassen haben«, erinnert Ismail Salabi. Als Kommandeur des Bataillons 17. Februar in Bengasi hatte er sich einen Namen gemacht, gleichzeitig gilt er als einer der schärfsten Kritiker des Nationalen Übergangsrates. Die meisten Mitgli...

Artikel-Länge: 4266 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!