Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
25.08.2011 / Ansichten / Seite 8

Wahlkampfguerilla des Tages: Buskowsky-Jugend

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), ist bekannt für seine tiefe Sorge um die Jugend. Als Hauptfeind sozial benachteiligter Kinder hat er seit einiger Zeit deren Eltern ausgemacht, die zwar selbst oft noch Jugendliche oder Heranwachsende sind, aber das kann er als Bürgermeister eines »Problembezirks« natürlich nicht wissen. Für Schlagzeilen sorgte Buschkowsky unter anderem 2009 in der Debatte um das geplante Betreuungsgeld von 150 Euro im Monat, als er einkommensschwache Familien mit den Worten geißelte: »In der deutschen Unterschicht wird es versoffen und in der migrantischen Unterschicht kommt die Oma aus der Heimat zum Erziehen.« Inv...

Artikel-Länge: 2125 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €