Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
24.08.2011 / Ausland / Seite 6

Merkel erpreßt Tadic: Annäherung Serbiens an EU hängt von Kosovo-Problem ab

Belgrad. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei ihrem Besuch in Belgrad erneut versucht, Serbien zu erpressen. Bewegung in der Kosovo-Frage sei Voraussetzung für eine weitere Annäherung des Landes an die EU. Um Ende des Jahres den gewünschten Status eines EU-Kandidaten zu bekommen, seien für Serbien konkrete Fortschritte bei der Lösung des Problems nötig, sagte Merkel am Dienstag nach einem Gespräch mit dem serbischen Präsidenten Boris Tadic (Foto). Dazu gehörten »Erfolge« bei den im September beginnenden Direktgesprächen zwischen Serbien und dem Kosovo, uneingeschränkte Arbeitsmöglichkeiten für die EU-Justizmission EULE...

Artikel-Länge: 1990 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €