Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
24.08.2011 / Ausland / Seite 7

Pérez siegessicher

Inhaltsleerer Präsidentschaftswahlkampf in Guatemala

Oliver Lüthi, San José
Otto Pérez von der konservativen Patriotischen Partei zeigte sich während der ersten Präsidentschaftsdebatte siegessicher. »Wir können nicht weiter improvisieren. Es ist Zeit für eine verantwortungsvolle und inhaltlich konsequente Politik, und die verkörpert unsere Partei«, so der Exgeneral. In der vom lokalen Fernsehsender Guatevision produzierten Sendung stand Pérez seinen beiden Hauptkontrahenten bei den Anfang September in Guatemala stattfindenden Präsidentschaftswahlen gegenüber. Inhaltlich unterschieden sich die drei Kandidaten kaum voneinander. Manuel Baldizón vom Rechtsblock Líder und Eduardo Suger von der Partei Creo beschränkten sich darauf, Kritik am Programm der Patriotischen Partei zu üben und deren Wahlversprechen anzuzweifeln. So stellte Suger im Zusammenhang mit der Ankündigung von Pérez, ein Ministerium für soziale Entwicklung schaffen zu wollen, die zynische Frage, ob dessen Partei künftig für jedes Problem ein neues Ministerium einricht...

Artikel-Länge: 3564 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €