Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.08.2011 / Geschichte / Seite 15

Eine Spurensuche

Erika Schwarz beleuchtet in einer Studie das Leben des jüdischen Bankiers Siegfried Bieber

Manfred Weißbecker
Wer war der Mann? Habe ich seinen Namen schon einmal vernommen? Welche Rolle spielte er? Weshalb verdient die Biographie Siegfried Biebers, dem Dunkel entrissen zu werden? So wird mancher Leser fragen, nimmt er das hier vorzustellende Buch oder auch nur diese Rezension zur Kenntnis. Unwissend war auch der Verfasser, sehr dankbar indessen für bemerkenswerte Aufklärung nach der Lektüre von rund 170 Seiten – alle prall gefüllt mit detaillierten Schilderungen des Lebensweges eines jüdischen Bankiers und seiner Familie, aus der 34 Angehörige den faschistischen Mördern zum Opfer fielen. Das von der Kulturstiftung Liechtenstein geförderte Buch liefert das Bild einer Tragödie – eines von Millionen ...

Ganzheitlicher Ansatz


Die Historikerin Erika Schwarz – sie trat bereits mit mehreren Publikationen in Erscheinung und verfolgte zuletzt die Spur des Hans Globke im Gedächtnis von Überlebenden der Shoah (siehe jW vom 14./15.11.2009) – legt n...


Artikel-Länge: 9301 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €