1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.08.2011 / Ausland / Seite 1

Palästinenser wollen in die UNO

Die Palästinenser wollen am 20. September die Vollmitgliedschaft in der UNO beantragen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wolle den Antrag zur Eröffnung des neuen Sitzungsjahres der UN-Vollversammlung persönlich an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon überreichen, sagte der palästinensische Außenminister Rijad Al Maliki am Samstag der Nachrichtenagentur AFP.

Das Datum für die Antragstellung im September sei deshalb gewählt worden, weil der Libanon dann die Ratspräsidentschaft im UN-Sicherheitsrat innehabe, sagte Malki.

Ein ranghoher israelischer Beamter erklärte zu dem Vorhaben der Palästinenser: »Offenbar hat Mahmud Abbas entschieden, von direkten Verhandlungen Abstand ...



Artikel-Länge: 2122 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €