Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
11.08.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

US-Regierung und Herstellerfirmen leugnen Verantwortung

Resolution europäischer Vietnam-Freundschaftsgesellschaften für die Opfer von Agent Orange

Am 10. August 1961 führte die US-Luftwaffe die ersten Versprühungen von Unkrautvernichtungsmitteln über vietnamesischem Territorium durch, unter ihnen Agent Orange, das Dioxin enthält. (…) Es handelt sich dabei um eine Umweltzerstörung größten Ausmaßes und eine menschliche Katastrophe vielfältiger Art mit Auswirkungen auf Gesundheit, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, jetzt schon in der dritten Generation.

Die Regierung der Vereinigten Staaten und die Firmen, die diese chemischen Produkte hergestellt haben, leugnen jegliche Verantwortung. Aber dabei darf es nicht bleiben. Am 16. Juni 2010 hat in Hanoi die Dialoggruppe USA-SR Vietnam ihren vierten Bericht veröffentlicht, der aus zwei Teilen besteht, einer Erklärung und einem Aktionsplan.

Die Erklärung (…) begrüßt die Anstrengungen, die Vietnam seit 1980 unternommen hat, um selbst gegen die Folgen dieser Versprühungen anzukämpfen, und erinnert daran, daß es auch bescheidene humanitäre Hilf...



Artikel-Länge: 3222 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €