Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
05.08.2011 / Ausland / Seite 2

NATO kapert Öltanker

Nach fünf Monaten Krieg gegen Libyen bröckelt die Front der Aggressoren

Trotz gegenteiliger Durchhalteparolen bröckelt offenbar die Front der Aggressoren im Krieg gegen Libyen. Fünf Monate nach dem Beginn der NATO-geführten Luftangriffe zieht Frankreich seinen Flugzeugträger »Charles de Gaulle« aus der Region ab. Das größte an der Aggression beteiligte Kriegsschiff werde noch bis Mitte kommender Woche vor der nordafrikanischen Küste bleiben und dann zu Instandhaltungsarbeiten in seinen Heimathafen in Südfrankreich zurückkehren, sagte Verteidigungsminister Gérard Longuet der Regionalzeitung Var Matin vom Donnerstag. Der Abzug der »Charles de Gaulle« und ihrer 2000 Mann starken Besatzung solle durch die Luftwaffe ausgeglichen werden. Libyens Staatschef Muammar Al-Ghaddafi solle nicht »auf eine Atempause« hoffen. Zu Wochenbeginn hatte sich bereits Norwegen aus den Kampfhandlungen zurückg...

Artikel-Länge: 2567 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €