1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.08.2011 / Feuilleton / Seite 13

Pervers pervertiert

Schonungslos, aber literarisch zweifelhaft: Margaux Fragosos Mißbrauchsbericht »Tiger, Tiger«

Barbara Bongartz
Ich begann, dieses Buch im Sommer nach dem Tod von Peter Curran zu schreiben, den ich mit sieben Jahren kennenlernte und mit dem ich fünfzehn Jahre eine Beziehung hatte…« Mit »Beziehung« ist der Mißbrauch eines über fünfzigjährigen Mannes an dem Mädchen Margaux Fragoso gemeint. Ein solches, die eigene noch völlig unentwickelte Persönlichkeit erschütterndes Drama zum Thema eines Debüts zu machen, ist ohne Zweifel eine monströse Herausforderung.

»Tiger, Tiger« ist die Geschichte einer andauernden emotionalen und sexuellen Perversion. Das Mädchen wächst in die erbärmliche Situation hinein und verliert sich darin. Es kennt die liebevolle Zuwendung eines Erwachsenen, das Gefühl der Sicherheit, die Akzeptanz seines Soseins nur im Zusammenhang von sexuellen Dienstleistungen, die ihr als Liebe angedreht werden. Erst der Selbstmord des am Ende sechsundsechzigjährigen Mannes, der befürchtet, das Objekt seiner abartigen Neigung zu verlieren, befreit sie von ...

Artikel-Länge: 6976 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €