3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.08.2011 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Dramatische Zustände

Dokumentiert. »Betriebe der Daseinsvorsorge wieder in öffentliche Hand führen«

Offener Brief an den Berliner Senat und die Regierungsparteien zur Situation bei der Charité Facility Management GmbH und im Berliner Nahverkehr

An die

Senatsverwaltung für Bildung, ­Wissenschaft und Forschung, Otto-Braun-Straße 27, 10178 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

als gewerkschaftliche Interessenvertreter aus der Berliner Charité und aus Betrieben der Deutschen Bahn AG beobachten wir, daß die Situation von Beschäftigten aufgrund der Lohn­entwicklung dramatische Zustände annimmt. Wir erleben, daß in immer mehr Branchen Löhne gezahlt werden, die unter Umgehung von Tarifverträgen unterhalb des Existenzminimums liegen.

Dies betrifft insbesondere Beschäftigte, die in Berlin arbeiten. Berlin entwickelt sich zur Hauptstadt der prekären Beschäftigungsverhältnisse und bleibt dabei Spitzenreiter der Erwerbslosenquote.

Einen deutlicheren Beweis, daß das Argument, daß durch billigere Löhne Arbeitsplätze geschaffen werden, unsinnig ist, bedarf es uns...











Artikel-Länge: 5598 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!