3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.07.2011 / Sport / Seite 16

Schnell belohnter Umzug

Der Berliner Martin Frederick war bis Januar Bundestrainer der Bogenschützen. Jetzt feiert er in Chile Erfolge

Klaus Weise
Martin Frederick, 43 Jahre alt und ursprünglich in Berlin-Pankow zu Hause, hat im Januar seinen Job verloren. Sechs Jahre lang war er Chefbundestrainer der Bogenschützen. Man gehe in Zukunft getrennte Wege, hieß es damals in einer Pressemitteilung des Deutschen Schützenbundes (DSB). Der kam nicht umhin, die unter Fredericks Regie errungenen Hallenweltmeistertitel von Sebastian Rohrberg (2007) und Karina Winter (2009) aufzuführen, bedauerte in dem Entlassungsstatement ansonsten etwas halbherzig: »In den olympischen Disziplinen konnten die deutschen Bogenschützen jedoch keinen Boden im internationalen Vergleich gutmachen.«

Dazu will sich der schlanke, jugendlich wirkende Berliner nicht äußern, sagt nur: »Das war wohl die Sicht des Verbandes.« Und so kam es denn zu einer Trennung, die man im schönen Paragraphen-Deutsch »einvernehmlich« nennt.

Heute ist Frederick Nationaltrainer in Chile. Ende Mai zog er in die Andenrepublik. Anfang Juni übernahm er das Amt...



Artikel-Länge: 4012 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €