Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
26.07.2011 / Ausland / Seite 7

Im Höllenloch

Indigener Bürgerrechtler Leonard Peltier sechs Monate in strenger Isolationshaft. Scharfer Protest seines Anwalts

Jürgen Heiser
Der indigene Bürgerrechtler Leonard Peltier wurde vergangene Woche von der Anstaltsleitung des Lewisburg Staatsgefängnisses in Pennsylvania, USA, disziplinarisch mit sechs Monaten strenger Isolationshaft bestraft (jW berichtete). Wie sein Verteidiger Robert R. Bryan am Wochenende gegenüber dem englischsprachigen Moskauer Nachrichtenkanal RT.com erklärte, sei der 66jährige Peltier bereits am 27. Juni in eine Bunkerzelle gesperrt worden. Dort sei es stickig und heiß, und sein Mandant könne nachts nicht schlafen. »Wir reden hier über einen älteren Menschen mit einem Herzleiden und Diabetes«, sagt Bryan. »Das ist so, als würde man eine ältere, herzkranke Person für ein halbes Jahr in die Sauna sperren!«

Der Anwalt kritisiert, daß sein Mandant auch nach 35 Jahren unschuldig erlittener Haft immer wieder mit Haftverschärfungen schikaniert werde. Er habe die Morde an den beiden FBI-Agenten, für die er 1977 zu zweimal lebenslanger Haft verurteilt wurde, nicht beg...

Artikel-Länge: 3832 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €