1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.07.2011 / Ausland / Seite 2

Mit der Geduld am Ende

Zehntausende Israelis demonstrieren gegen soziale Ungleichheit

Karin Leukefeld
Gegen die hohen Lebenshaltungskosten haben am Wochenende Zehntausende in Tel Aviv protestiert. Mit Slogans wie »Gute Wohnungen, seriöse Preise« oder »Das Volk hat die Macht« zogen die Demonstranten am Samstag abend zum Museum von Tel Aviv. In Anlehnung an die Proteste in den arabischen Staaten forderten manche auch den Rücktritt von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Von Luftballons gehalten schwebte über dem Demonstrationszug ein Zelt. Redner forderten die Regierung auf, endlich die Wohnungsmisere zu lösen und etwas gegen die steigenden Lebenshaltungskosten in Israel zu unternehmen. Im Anschluß an die Kundgebung blockierten Hunderte Demonstranten eine zentrale Straßenkreuzung. Stundenlang trotzten sie der Polizei, die versuchte, den Platz für den Verkehr frei zu machen.

Ministerpräsident B...

Artikel-Länge: 2507 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €