Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
25.07.2011 / Inland / Seite 8

»Die Bertelsmänner wollen zeigen, wie es richtig geht!«

Stiftung steigt in die Lehrerfortbildung in Nordrhein-Westfalen ein. Kooperationsverträge werden geheimgehalten. Ein Gespräch mit Elke Schenk

Gitta Düperthal
Elke Schenk ist Lehrerin und arbeitet zum Thema Bertelsmann und Europäische Union im -globalisierungskritischen -Netzwerk ATTAC

Das Netzwerk ATTAC kritisiert, daß ausgerechnet die Landesregierung von SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen in der vergangenen Woche einen Kooperationsvertrag mit der Bertelsmann-Stiftung abgeschlossen hat, um Lehrer fortzubilden. Was beinhaltet er?

Das Schulministerium Nordrhein-Westfalens (NRW) stellt das so dar, als gehe es darum, die Schüler individuell besser zu fördern, indem man ihren Lehrern eine Fortbildung von Bertelsmann angedeihen läßt. Man gibt vor, dabei insbesondere die verstärkte Berücksichtigung benachteiligter Schüler in Regelklassen der Sekundarstufe I im Fokus zu haben. Leider liegt uns dessen Vertrag mit Bertelsmann nicht vor – zweifelhaft ist, ob er überhaupt veröffentlicht wird. In der Regel werden Verträge von Private-Public-Partnership geheimgehalten; obgleich es von großem Interesse ist zu erfahr...

Artikel-Länge: 4437 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €